Wertung: Das sind unsere zehn besten "Friends"-Folgen für einen Geburtstagsmarathon (2023)

9 Minuten

Vor genau 25 Jahren wurde die erste Folge von „Friends“ ausgestrahlt. Seitdem bringt die Comedy-Serie die Generationen X, Y und Z zum Lachen wie keine andere Show. Zum Jubiläum präsentieren wir unser Ranking der besten Folgen.

Die zehn besten „Friends“-Folgen? Wie soll man sich entscheiden? „Das ist ein bisschen so, als müsste man sich ein Lieblingskind aussuchen“, sagt unsere geschätzte Kollegin Luisa Schwebel vom Kulturreferat und hat natürlich recht. Wir wagen es trotzdem.

Zur Auswahl stehen zehn Staffeln mit insgesamt 236 Folgen, die schon in ihrer Form gewaltige Unterschiede aufweisen: Manche gleichen einem Theaterstück, andere brennen ein Feuerwerk ab, wieder andere brechen dem Fan das Herz, weil sich die Zuschauer zum Ende neigen. die sechs "Friends" sind über die Jahre echte Freunde geworden.

Wir haben versucht, alle relevanten Kriterien zu berücksichtigen, die eine wirklich gute Folge von "Friends" ausmachen, und bringen Ihnen jetzt unsere Show zum 10-jährigen Jubiläum, die die Generationen X, Y und Z wie keine andere zum Lachen brachte. Vielleicht ist auch Ihre Lieblingsfolge dabei.

"Friends": die 10 besten Folgen aus 10 Staffeln

10. Der mit der Rückblende (Staffel 3, Folge 16)

Schon zu Beginn der dritten Staffel hatten es vielewiederkehrende Witzespielt im Kosmos von Freunden, deren Herkunft in dieser Flashback-Episode erklärt wird ("UglyNichtGuy“ costumava ser „Nice Naked Guy“).

Wertung: Das sind unsere zehn besten "Friends"-Folgen für einen Geburtstagsmarathon (1)

"Friends" Fashion: "Früher haben die Leute immer nach Rachels Looks gefragt. Heute wollen sie Mônica"

Viel entscheidender ist jedoch, dass die wunderbar einfache Prämisse, wie das Leben drei Jahre zuvor in „Friends“ war, mit Charme zum Leben erweckt wird: wie Chandler auf der verzweifelten Suche nach einem neuen Mitbewohner gegen Ihren Willen endet. . mit Joey; wie Monica und Rachel, ehemalige Highschool-Freundinnen, sich Jahre später zufällig in der Bar treffen, die drei Jahre später „Central Perk“ sein wird; als Phoebe und Ross sich auf dem Billardtisch in derselben Bar unbeholfen küssen - all das wird in "The One With The Flashback" mit der typischen und sehr leisen Melancholie von "Friends" und einer großartigen Sitcom (wie Joey sich nackt auszieht) lebendig das Wohnzimmer Monicas Schlafzimmer im Handumdrehen!).

9. Der mit der Qualle (Staffel 4, Blatt 1)

Der Start von Season 4 wird eigentlich im Doppelpack mit dem Finale von Season 3 ("The One At The Beach") betrachtet. Letzterer lebt vor allem von den amüsanten Spielen von „Friends“ im Strandhaus – und natürlich der letzten Frage, wie sich Ross entscheiden wird: Bonnie orRachel? Im Zeitalter des Streamings ist es kaum vorstellbar, dass die Macher ernsthaft Fans mit solch nervenaufreibender Spannung in die Sommerpause geschickt haben...

Wertung: Das sind unsere zehn besten "Friends"-Folgen für einen Geburtstagsmarathon (2)

Die Kult-Sitcom-Darsteller mochten den Titelsong nicht: Nine 'Friends' Facts You Might Be New

Aber sie waren es, und die Auflösung folgte in der Premiere der vierten Staffel, die direkt zum Höhepunkt der Show führt: Ross' Brief an Rachel und schließlich diese Zeile, die wahrscheinlich eine der am häufigsten zitierten in der Serie ist. BRECHEN! Bei so viel Drama ist es schwer zu vergessen, dass es selten eine lustigere Nebenhandlung gab als die Quallengeschichte über Monica und Chandler (und wie sie sich vor ihren Freunden outen).

8. Der am nächsten Morgen (Staffel 6, Blatt 9)

Apropos Dramatik: Wenigen Sitcoms gelingt es mehr als „Friends“, Fans (in doppelter Hinsicht) zu begeistern – und dasKomische Erleichterungimmer sehr diskret, aber noch nachhaltiger zu liefern. Bestes Beispiel für diese Kunst ist „The One the Morning After“: Rachel entdeckt, dass Ross sie mit der Kopiererverkäuferin betrogen hat. Die Intensität des Kampfes, der sich in Rachels und Monicas Wohnzimmer entwickelt, ist kaum zu überwinden.

Währenddessen sind die restlichen Freunde im Nebenzimmer „eingesperrt“, gezwungen, sich das Beziehungsdrama anzuhören, und wie Phoebe, Monica, Chandler und Joey mit dieser unfreiwilligen Situation umgehen, sorgt für urkomische Momente für unser emotionales Gleichgewicht. Wir wissen wirklich nicht, ob wir den Kloß im Hals sonst weggekriegt hätten.

7. Der Chandler One in a Box (Staffel 4, Folha 8)

Die Freundschaft zwischen Chandler und Joey steht im Mittelpunkt einiger der besten Momente von „Friends“: Die unvergessliche Geschichte der zweiten Staffel zum Beispiel, als Joey auszieht und Chandler erkennt, was Joey wirklich für seinen verrückten neuen Mitbewohner Eddie durchgemacht hat. . "The One Where Eddie Won't Go" wäre definitiv auch ein Anwärter auf diese Top 10 gewesen.

Wertung: Das sind unsere zehn besten "Friends"-Folgen für einen Geburtstagsmarathon (3)

Meinung

Neue Gerüchte Sechs Gründe, warum es kein "Friends"-Reunion geben sollte

Wir wählen Chandler in the Box immer noch als letzte Verhandlung in einer herzerwärmenden Geschichte, die die Freunde wie nie zuvor oder seitdem taumeln sieht: Chandler küsst Joeys Freundin Kathy und bittet seinen Freund in dieser Thanksgiving-Folge um Vergebung. Joey fordert seinen besten Freund auf, sich sechs Stunden lang in einer Kiste im Wohnzimmer zu verstecken und darüber nachzudenken, was er getan hat. Chandler nimmt die Herausforderung an, Joey zu zeigen, wie viel er ihm bedeutet, und wie sich die That Moment-Episode entfaltet, ist eine wunderschöne Ode an die Freundschaft.

6. Der mit dem Blackout (Staffel 1, Blatt 7)

Seit über zehn Staffeln sind die "Friends" insgesamt immer dann besonders stark, wenn sie alle zusammen in einem Raum stehen. In diesen Momenten entfaltet sich die unglaubliche Chemie der sechs Schauspieler so nah beieinander wie auf der Bühne eines kleinen Theaters. Ein Juwel dieser Staffel liefert einen ersten Hinweis auf diesen Glücksfall, obwohl Chandler nicht dort sein kann, weil er mit Jill Goodacre (einem Victoria's Secret-Model aus den 90ern, das nicht mehr wiederzuerkennen ist) in einer Banklobby eingesperrt ist.

Wertung: Das sind unsere zehn besten "Friends"-Folgen für einen Geburtstagsmarathon (4)

Sitcom im Shitstorm Rassistisch, sexistisch, homophob: Warum Millennials nicht über „Freunde“ lachen können

Die Episode des Stromausfalls (die in Deutschland übrigens den extrem dümmlichen Titel "Dark Passion" trägt) ist in dieser Hinsicht wegweisend. Aber das ist nicht der einzige Grund, warum es einen Platz in den Top 10 verdient hat: Joey hat den Begriff etabliert, indem er Ross wissen ließ, dass er Rachel dringend sagen musste, was er für sie empfand.Freund-Zone, das längst seinen Weg ins Urban Dictionary gefunden hat.

5. Der mit demTourVideo (Staffel 2, Folge 14)

Im Emo-Ranking aller "Friends"-Folgen natürlich ganz oben: Die Folge, in der Rachel merkt, wie sehr sie Ross schon immer geliebt hat. Die Idee kam ihm, als er sich ein altes Video aus der High School ansah (einer der größten Lacher aller Zeiten: Ross' „Frisur“!). Es folgt ein Kuss, der nur durch das Freudenquietschen einer Frau im Studiopublikum treffend beschrieben wird. Oder wie Phoebe sagen würde: „Er ist ihr Hummer!“

Auch die Nebenhandlung der Folge ist ein Klassiker: Joey schenkt Chandler ein hässliches goldenes „Freundschafts“-Armband. Wie wenig Chandler glauben kann, ist dieses Geschenk einer der lustigsten Matthew-Perry-Momente in der gesamten Serie. Im Gegensatz dazu könnten wir uns durchaus eine Spin-Off-Serie namens „Bracelet Buddies“ („So nennen sie uns!!!“) vorstellen.

4. Der, wo niemand bereit ist (Staffel 3, Folge 2)

Die beste der genannten Ensemble-Episoden (siehe Nr. 6: „Der mit dem Blackout“): In diesem Kammerspiel, in dem sich die Freunde gerade auf ein Event vorbereiten, gibt es neben den sechs Hauptdarstellern nur drei weitere Sprechrollen . „The One Where Nobody’s Ready“ spielt in Echtzeit und fast ausschließlich im Wohnzimmer der Wohnung, die sich Monica und Rachel teilen.

Wertung: Das sind unsere zehn besten "Friends"-Folgen für einen Geburtstagsmarathon (5)

US-Kultkomödie Moment mal, da stimmt was nicht! Fans entdecken die größten „Freunde“-Fehler

Alle Hauptdarsteller sind in Topform und porträtieren die Macken ihrer Charaktere mit Freude: Monica war noch nie so neurotisch wie die Trauer um Richard, die großen Jungs Chandler und Joey waren noch nie so albern, Phoebe war noch nie so schrullig. und Ross & Rachel bis dahin noch nie so sehr Ross & Rachel wie hier.

Als Randbemerkung ist die Folge für Altersfreigaben geeignet, in der Joey ALLE Klamotten von Chandler trägt und sagt: „Hallo, ich bin Chandler, kann ich mehr Klamotten haben?“

3. Der mit den Embryonen (Staffel 4, Folge 12)

Für viele Hardcore-Fans ist diese Folge der Höhepunkt der „Friends“-Geschichte. Das liegt weniger an der Geschichte um Phoebes künstliche Befruchtung, sondern mehr an dem "Jeopardy"-ähnlichen Spiel, in dem Moderator Ross Monica und Rachel gegen Chandler und Joey antreten lässt mit der Frage: Wer kennt wen besser? Ergebnis: die höchste Dichte. mit witzigen und informativen Witzen aus jeder "Friends"-Folge, S. B. „Miss Chanandler“ Bong oder „Transponster“. Oder anders gesagt: Die Macher haben in diese Folge so viele zitierfähige Witze eingebaut, dass manche Sitcoms es nicht über die gesamte Laufzeit schaffen.

2. Der mit dem Videoband (Staffel 8, Blatt 4)

2001 war Dating noch analog, lange vor Tinder oder Social Media. Gut, dass es damals "Friends" gab: Da konnten Singles noch was lernen. Zum Beispiel die „Geschichte Europas“, jene erfundene Geschichte, die bei jedem, der sie erzählt, sofort Lust auf Sex macht und die ein wichtiges Eigenleben entwickelt.

Wertung: Das sind unsere zehn besten "Friends"-Folgen für einen Geburtstagsmarathon (6)

Selbstversuch der 90er Ralph Lauren bringt eine Rachel-Kollektion auf den Markt: Wir stellen ihre "Friends"-Looks nach

9 Fotos

„The One with the Videotape“ klärt endlich die Frage nach Rachels kleinem Vater, der seit Beginn der achten Staffel schlummert und wie! Ein filigranes Comedy-Drehbuch mit einigen wirklich unerwarteten Wendungen wird hier durch ein besonders verspieltes Setting ergänzt. Als die Folge im Herbst 2001 erstmals ausgestrahlt wurde, markierte sie den Höhepunkt der Rückkehr zu alten Wegen, die "Friends" nach einer durchwachsenen siebten Staffel gelang, wobei die 8. Staffel aller Zeiten in den Wochen nach dem 9. September begann . 11.

1. Wo jeder es herausfindet (Staffel 5, Folge 14)

"Sie wissen nicht, dass wir wissen, dass sie wissen, dass wir es wissen!" Dieser Satz beschreibt die urkomische Komplexität dieser Episode immer noch nicht angemessen. Die Liebesgeschichte von Monica und Chandler war wochenlang ein streng gehütetes Geheimnis, aber dann bricht das unwahrscheinliche Kartenhaus des Paares in „The One Where Everyone Finds Out“ auf spektakuläre Weise zusammen.

Vor allem aber ist die Episode natürlich eine Parade für Matthew Perry und Lisa Kudrow, deren biedere Herangehensweise weltweit zur klassischen Definition von „seltsam“ werden könnte. Aber auch alle anderen „Friends“ haben hier ihre großen Momente, von Joey, der sich „Schuppen aus den Augen reibt“, bis Ross, der es als letzter der Gruppe erfährt. Im Abspann.

Stunde

#Angelegenheiten
  • Freunde
  • kaputt Raquel
  • Nicht
  • Chico
  • Tour
  • NEIN
Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Duane Harber

Last Updated: 02/22/2023

Views: 6604

Rating: 4 / 5 (71 voted)

Reviews: 86% of readers found this page helpful

Author information

Name: Duane Harber

Birthday: 1999-10-17

Address: Apt. 404 9899 Magnolia Roads, Port Royceville, ID 78186

Phone: +186911129794335

Job: Human Hospitality Planner

Hobby: Listening to music, Orienteering, Knapping, Dance, Mountain biking, Fishing, Pottery

Introduction: My name is Duane Harber, I am a modern, clever, handsome, fair, agreeable, inexpensive, beautiful person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.